In Dankbarkeit

DE // FR // IT

Lesen Sie hier alle Beiträge von Organempfängern oder schreiben Sie einen persönlichen Beitrag unter: >> sich bedanken

Brief vom 20. März 2017

Liebe Spenderin und Angehörige

In der Nacht vom 2. April 2005 hörte meine lange Wartezeit endlich auf. Du hast mir mit deiner Leber ein zweites Leben geschenkt, für das ich dir unendlich dankbar bin. Die Operation ging ganze 15 Stunden, in der es vor allem für meine Mutter eine Zeit des Wartens und der Angst war. Nach all den Stunden bekam meine Mutter die erlösende Nachricht, dass alles gut gegangen ist... weiterlesen

Brief vom 10. Januar 2017

Ein Telefon aus Bern hat 1985 die lange Leidenszeit meiner Mutter und unserer ganzen Familie "einfach so beendet". Sie bekam eine Spenderniere. Die erste Zeit nach der Operation war sicher für alle schwierig; wird das "Geschenk" auch vom Körper wirklich angenommen? ... weiterlesen

Brief vom 2. Dezember 2016

Die Dankbarkeit, die ich empfinde, kann man gar nicht in Worte fassen. Im 2010 hat mein ZWEITES LEBEN angefangen. Es war eine schwierige Zeit bis zur Transplantation. Seit Geburt, habe ich viel meiner Zeit im Spital verbracht... weiterlesen

Brief vom 1. Dezember 2015

Fragmente aus Zwiegesprächen mit meinem/r Organ-Spender/In

Mein lieber Spender, meine liebe Spenderin

Was ich aus unseren unzähligen Zwiegesprächen nun endlich nach langem Überlegen öffentlich kundtue, ist dir natürlich schon lange bekannt.... weiterlesen

Brief vom 30. September 2015

Liebe Angehörige meines Herzspenders

Sie haben mit dem Tod meines Herzspenders einen lieben Menschen verloren. Obwohl mir Ihr Verstorbener ein Leben lang namentlich unbekannt bleiben wird, ist er mir, als sein Herzempfänger, nicht nur physisch sehr nahe, ich spüre seine Nähe auch auf eine geistige Art... weiterlesen

Lettre du 21 août 2014

Depuis quelques mois, j'ai reçu un rein après de nombreuses années d'attente. Ma vie a changé et chaque jour, je pense à la personne ainsi qu'à sa famille qui ont permis cette nouvelle vie continuer à lire

Brief vom 28. Juni 2014

Mein Lieber Spender!

Gestern durfte ich, genau zwei Jahre seit dem ich nach LuTX aus dem Spital in ein neues Leben entlassen wurde, meinen Bachelor entgegen nehmen. Ein langer Traum geht damit in Erfüllung... weiterlesen

Brief vom 31. März 2014

DEN GARTEN
DES LEBENS
HAST DU VERLASSEN,

... weiterlesen

Brief vom 11. März 2014

Diesen Brief habe ich vor ziemlich genau 3 Jahren geschrieben. Meine Dankbarkeit hat in dieser Zeit nicht abgenommen, im Gegenteil!... weiterlesen

Brief vom 30. Januar 2014

Mein lieber Spender, liebe Spenderfamilie

Im Sommer 2013 wurde ich lungentransplantiert – der Anruf kam um 3 Uhr Nachts und bedeutete für mich die Erlösung aus einer langen Zeit des Bangens und Leidens... weiterlesen

Brief vom 19. Januar 2014

Vor 15 Jahren hast du mir dein Herz geschenkt. Etwas Grösseres gibt es nicht.
Danke, dass ich meine kleinen Kinder ins Erwachsenenleben begleiten durfte... weiterlesen

Photos: Kuno Schläfli, Münchenbuchsee