Brief vom 2. Dezember 2016

Die Dankbarkeit, die ich empfinde, kann man gar nicht in Worte fassen. Im 2010 hat mein ZWEITES LEBEN angefangen. Es war eine schwierige Zeit bis zur Transplantation. Seit Geburt, habe ich viel meiner Zeit im Spital verbracht. Die Spenderfamilie hat einen grossen Verlust erlitten und hatte die Kraft, anderen Menschen das Leben zu retten. Das ist DAS GRÖSSTE GESCHENK den ich je erhalten habe und SEIN WIRD. MEIN LEBEN LANG. Das werde ich NIE vergessen. Ich hoffe die Spenderfamilie kann somit einbisschen Trost finden.

Von HERZEN DANKE.

Ich wünsche der Spenderfamilie eine schöne Weihnachtszeit und alles alles GUTE und viel KRAFT für die Zukunft.

Von Herzen viele liebe Grüsse von Organempfängerin und FAMILIE.