BLENDED LEARNING – DIE NEUE LERNPLATTFORM FÜR DEN ORGANSPENDEPROZESS VON CNDO / SWISSTRANSPLANT

Blended Learning ist das neue landesweit standardisierte Ausbildungsprogramm in drei Sprachen (de/fr/it) für das medizinische Fachpersonal, das direkt im Organspendeprozess involviert ist und die Kompetenzen im Bereich der Organspende erweitern will.
Die fachspezifische Ausbildung hat zum Ziel, dass sämtliche potentiellen Organspender in der Schweiz auf Intensiv- und Notfallstationen erkannt werden und der Spendeprozess im gesamten Verlauf einheitlich und nach festgelegten Qualitätsstandards durchgeführt und begleitet werden kann.
Um dies erreichen zu können ist es zentral, dass die involvierten Fachpersonen die notwendigen Kenntnisse in der Erkennung, Meldung und Betreuung des Spenders und dessen Angehörigen aufweisen.

Die Ausbildung ist modulartig aufgebaut und besteht insgesamt aus 10 E-Learning Modulen. Die Aufbau-und Kommunikationsmodule werden jeweils durch einen Präsenzkurs ergänzt, um das erlernte Wissen zu vertiefen und in der Praxis zu üben.

Ziele der Lernplattform:

  • Vermittlung von Fachwissen über die Prozesse im Bereich Organspende mittels E-Learning-Modulen und
    Präsenzkursen
  • Erhöhen der Erkennungsrate potentieller Organspender auf Intensiv- und Notfallstationen
    Vereinheitlichung des Spendeprozesses nach festgelegten Qualitätsstandards
  • Schweizweit obligatorische Ausbildung für Lokale Koordinatoren und für Transplantationskoordinatoren mit Schweizer Zertifizierung
  • Laufende Evaluation des Wissensstandes der Schulungsteilnehmer durch Lernerfolgskontrollen und
    Abschlusstest bei Schweizer Zertifizierung
  • Allen Berufsgruppen im Gesundheitswesen steht ein Basismodul mit den wichtigsten Informationen zur
    Organspende zur Verfügung
  • Angehörige medizinischer Fachrichtungen können nach Bedarf einzelne Aufbaumodule bearbeiten