Share Mail Print

Informationen zum Coronavirus

New COVID-19 recommendations (Berne, 21.01.2021)

New COVID-19 recommendations (Berne, 21.01.2021)

Corona hat auch Einfluss auf die Corneaspende

Corona hat auch Einfluss auf die Corneaspende

Die Pandemiesituation in Europa hat nicht nur einen Einfluss auf die Organspende mit einem Einbruch der Transplantationsaktivität 2020 von über 20 % in gewissen Ländern, sondern auch auf die Gewebespende. Gerade auf dem Gebiet der Corneaspende sind die Zahlen europaweit stark rückläufig, in gewissen Ländern geradezu eingebrochen.

COVID-19 Impfung (Bern, den 21.12.2020)

COVID-19 Impfung (Bern, den 21.12.2020)

COVID-19 Impfung in Kandidaten für eine solide Organtransplantation und Patienten nach solider Organtransplantation.

COVID-19 vaccination (Berne, 21.12.2020)

COVID-19 vaccination (Berne, 21.12.2020)

COVID-19 vaccination in solid organ transplant candidates and solid organ transplant recipients.

Empfehlungen für transplantierte Personen (Stand: Oktober 2020)

Die zweite Welle der Coronavirus-Pandemie hat die Schweiz und fast alle Nachbarländer erfasst, die Zahl laborbestätigter Fälle von SARS-CoV-2 -Infektionen in der Schweizer Bevölkerung nimmt stetig zu. Der Bundesrat und die Kantone haben die allgemeinen Hygienevorschriften (Handhygiene, Tragen von Gesichtsmasken, Einhaltung der Abstandsregeln) auf grosse Teile des öffentlichen Lebens ausgeweitet und mahnen, diese Verhaltensmassnahmen gemeinsam konsequent umzusetzen. Die Zahl an COVID-19 erkrankten Menschen in den Spitälern steigt rasch an, eine Überlastung der Kapazitäten in den Spitälern steht uns bevor oder ist vereinzelt schon eingetreten. Die mit COVID-19 assoziierte Sterblichkeit ist zurzeit gering und nicht zu vergleichen mit der hohen Sterblichkeit während der Pandemie im Frühjahr. Dennoch sorgen sich gerade viele organtransplantierte Menschen um ihre Gesundheit, weil sie sich einer Risikogruppe zugehörig fühlen.

 

 

 

Organtransplantierte in der Coronavirus-Pandemie

Organtransplantierte in der Coronavirus-Pandemie

Es scheint aktuell keine eindeutigen Hinweise darauf zu geben, dass bei Patienten nach Organtransplantation ein deutlich erhöhtes Risiko vorliegt, gehäufter COVID-19 assoziierte Komplikationen zu erleiden oder an COVID-19 zu versterben. Es gibt in der Literatur Hinweise, die nahelegen, dass die Immunsuppression nach Organtransplantation in Bezug auf den Krankheitsverlauf bei COVID-19 eventuell sogar vorteilhaft ist, da eine bei COVID-19 auftretende überschiessende systematische Entzündungsreaktion “unterdrückt” werden könnte.2 Zu den allgemeinen Risikofaktoren eines schweren Krankheitsverlaufs bei COVID-19 gehören u.a. höheres Alter, Diabetes mellitus, hoher Blutdruck und Übergewicht.

 

Unabhängig von den geschilderten Beobachtungen sind Patienten nach Organtransplantation – wie die gesamte Bevölkerung – angehalten, die Hygienevorschriften im Alltag umzusetzen, um eine SARS-CoV-1-Infektion zu verhindern. Die internationalen Fachgesellschaften weisen zusätzlich darauf hin, dass organtransplantierte Patienten ihre regelmässigen Kontrollen bei ihrem Spezialarzt und dem Transplantationsteam nicht komplett vernachlässigen sollten und dass sie weiter sorgfältig zu monitorisieren sind. Selbstverständlich sind in den Zeiten der Pandemie neue, innovative Wege zu beschreiten, um die persönliche ärztliche Konsultation für Patienten zu ermöglichen, wie z. B. die Nutzung neuer virtueller Plattformen.


Lesen Sie hier den vollständigen Artikel von Prof. Dr. med. Christian Benden (Medical Advisor Swisstransplant) und PD Dr. med. Franz Immer (Medical Director und CEO Swisstransplant) zum Thema «Organtransplantierte in der Coronavirus Pandemie» vom Oktober 2020.

Quellenverweis

 

Empfehlungen für transplantierte Personen (Stand: Mai 2020)

Transplantierten/immunsupprimierten Personen empfiehlt Swisstransplant, die Empfehlungen der Société Francophone de Transplantation (französischsprachige Transplantationsgesellschaft) zu berücksichtigen. Das Universitätsspital von Genf (HUG) hat diese in einem entsprechenden Flyer aufgearbeitet.

EMPFEHLUNGEN FÜR TRANSPLANTIERTE PATIENTINNEN UND PATIENTEN

EMPFEHLUNGEN FÜR TRANSPLANTIERTE PATIENTINNEN UND PATIENTEN

Flyer des Universitätsspital Genf (HUG)

Präventionsmassnahmen Covid-19 Pandemie auf dem Gebiet Organ- und Gewebespende

Swisstransplant hat in Absprache mit dem Präsidenten der Swisstransplant Arbeitsgruppe Infektiologie, Dr. med. Cédric Hirzel, verschiedene Vorgaben zur Prävention betreffend Covid-19 erarbeitet.

MERKBLATT COVID-19, 18.09.2020: Präventionsmassnahmen bei steigenden Zahlen von Coronavirus-Infektionen

MERKBLATT COVID-19, 18.09.2020: Präventionsmassnahmen bei steigenden Zahlen von Coronavirus-Infektionen

 

 

MERKBLATT COVID-19, 19.06.2020: INFORMATIONEN BETREFFEND DECEASED/LIVING SOLID ORGAN DONORS

MERKBLATT COVID-19, 19.06.2020: INFORMATIONEN BETREFFEND DECEASED/LIVING SOLID ORGAN DONORS

(auf Englisch)

MERKBLATT COVID-19, 09.04.2020: INFORMATIONEN BETREFFEND COVID-19 I  GENESENER PATIENT – POTENTIELLER ORGANSPENDER

MERKBLATT COVID-19, 09.04.2020: INFORMATIONEN BETREFFEND COVID-19 I GENESENER PATIENT – POTENTIELLER ORGANSPENDER

Merkblatt Covid-19, 12.03.2020: Informationen betreffend Spender

Merkblatt Covid-19, 12.03.2020: Informationen betreffend Spender

Merkblatt Covid-19, 12.03.2020: Informationen betreffend Empfänger

Merkblatt Covid-19, 12.03.2020: Informationen betreffend Empfänger

Präzision zum Entscheid, COVID-19-positive Spender von einer Organspende auszuschliessen

Präzision zum Entscheid, COVID-19-positive Spender von einer Organspende auszuschliessen

Merkblatt Covid-19, 09.03.2020: Präventionsmassnahmen Empfänger Screening

Merkblatt Covid-19, 09.03.2020: Präventionsmassnahmen Empfänger Screening

Merkblatt Covid-19, 06.03.2020: Präventionsmassnahmen auf dem Gebiet der Organ- und Gewebespende

Merkblatt Covid-19, 06.03.2020: Präventionsmassnahmen auf dem Gebiet der Organ- und Gewebespende

Merkblatt Covid-19, 05.03.2020: Weisung Coronavirus im Kontext der Organspende

Merkblatt Covid-19, 05.03.2020: Weisung Coronavirus im Kontext der Organspende