Ich halte meinen Entscheid fest

Den eigenen Entscheid festzuhalten, sorgt für Klarheit und Sicherheit, und es entlastet die Angehörigen und das Fachpersonal in einem emotional schwierigen Moment.

Nationales Organspenderegister

Die Frage nach einer Organspende kommt meist unerwartet. Tragen Sie deshalb Ihren Entscheid – für oder gegen eine Organspende – direkt ein im Nationalen Organspenderegister und sorgen Sie so für Klarheit und Sicherheit. Die Möglichkeiten sind die gleichen wie die auf der Karte in Papierform. Lediglich die Abfrage für die Spitäler zu Beginn des Organspendeprozesses ist obligatorisch. So wird dem Entscheid und dem Selbstbestimmungsrecht des Menschen entsprochen. Ausserdem kann eine persönliche Nachricht für die Angehörigen hinterlassen werden. Hier geht es direkt zum Onlineregister.

Echosos-App

Sie haben die Möglichkeit sich über die EchoSOS App im Nationalen Organspenderegister zu registrieren. Die Registration läuft über den Notfallpass: Dieser soll Rettungsdienste und Ersthelfer über die wichtigsten medizinischen Gegebenheiten der verunfallten Person informieren. Im Notfallpass kann neben eingenommenen Medikamenten, Allergien und privaten Notfallkontakten auch auf einen Eintrag im Nationalen Organspenderegister verwiesen werden. Die Informationen können ausschliesslich lokal auf dem Smartphone gespeichert werden. Rettungskräfte können im Notfall auch im gesperrten Modus auf die Informationen zugreifen - der Notfallpass vereinfacht so die erste Hilfe.

So funktionierts:

Die Nutzenden können in ihrem Notfallpass hinterlegen, ob sie im Nationalen Organspenderegister eingetragen sind. Interessierte können den Eintrag direkt während der Einrichtung des Notfallpasses vornehmen. In der EchoSOS App sind die Inhalte des Eintrags nicht ersichtlich, doch Spitäler können die Inhalte im Ernstfall direkt aufrufen.

App installieren

Organspende-Karte bestellen

Die Organspende-Karte vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) ist nach wie vor auch in Papierform gültig und kann ganz einfach mit diesem Formular bestellt werden. Wir schicken sie Ihnen innert wenigen Tagen per Post zu. Weiteres Informationsmaterial des BAG können Sie hier bestellen oder herunterladen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass eine Bestellung der Organspende-Karte KEINEN Eintrag im Nationalen Organspenderegister darstellt! Ihren Entscheid können Sie im Nationalen Organspenderegister direkt hier eintragen.