Spendekarte fürs Smartphone

Neu ist die Organspende-Karte in der Medical ID App integriert, die Benutzung ist einfacher geworden. Der Entscheid zur Organspende lässt sich neuerdings auch per Mail, WhatsApp, SMS direkt den Angehörigen mitteilen.

Bisher konnte die digitale Organspende-Karte mit der Notruf-App “Echo112” erstellt werden. Die Echo112-App gibt es in einer überarbeiteten Version weiterhin.

So funktioniert’s
Die rund 40 mit EID-Technologie ausgerüsteten Schweizer Spitäler haben einen Bluetooth-Sender in der Notaufnahme installiert. Dieser Sender aktiviert die Karten auf Ihrem Smartphone, sobald Sie in der Nähe, also in der Notaufnahme sind.  Sie müssen Bluetooth aktiviert haben, damit die Karten für das Personal zugänglich sind. Die Vertraulichkeit Ihrer Daten ist jederzeit gewährleistet: Ihre Daten sind auf Ihrem Smartphone gespeichert und nur in der Notaufnahme kann ohne Passwort auf Ihre Daten zugegriffen werden.

Die klassische Spendekarte in Papierform verliert ihre Gültigkeit nicht und kann per Telefon (0800 570 234) oder über unsere Website www.swisstransplant.ch kostenlos bestellt oder online ausgefüllt und ausgedruckt werden. Selbstverständlich können die klassische und die digitale Spendekarte benutzt werden. Wichtig ist es ausserdem, den eigenen Entscheid seinen Angehörigen mitzuteilen.