Breadcrumb Navigation
Share Mail Print

Eine Entscheidung für das Leben.

Wir gehen den Geschichten der Menschen nach, die hinter den Quartalszahlen von Swisstransplant stehen. Spender haben eine Entscheidung für das Leben gefällt, als sie der Organentnahme zugestimmt haben. Die Patienten auf der Warteliste haben einen leidvollen Krankheitsverlauf durchgestanden, um weiterzuleben. Auch die Mediziner der Organspende und Transplantation fällen mit ihrem Engagement tagtäglich eine Entscheidung für das Leben.

Mit dieser Botschaft wollen wir in Erinnerung rufen, dass der Entscheid das zentrale Element der Organspende ist. Er schafft Klarheit und Sicherheit. Er bringt die Gewissheit, dass der Wille der verstorbenen Person umgesetzt wird. Und er entlastet die Angehörigen und das Fachpersonal im Spital. Die Protagonisten unserer Portraits haben diesen Entscheid getroffen und machen anderen damit Mut.

Samuel

Ein Leben mit gesundheitlichen Problemen, ein Zusammenbruch und ein Erwachen aus dem Koma – mit einer neuen Leber.

> Samuels Geschichte

Maurice

Eine Kindheit im Krankenhaus, eine erfolgreiche Transplantation, ein Leben, das Mut macht.

> Maurice' Geschichte

Geschichten aus den Medien

Lesen Sie hier weitere berührende Geschichten zum Thema Organspende und Transplantation.

> Geschichten aus den Medien

Simone

Ein krankes Kind, ein Kreis wahrer Freunde, eine erfolgreiche Transplantation und eine stolze Mutter.

> Simones Geschichte

Sébastien

Eine Hiobsbotschaft, ein Wille zu leben, ein erlösender Anruf während der Coronavirus-Pandemie.

> Sebastiens Geschichte

 

Sich für oder gegen die Organspende entscheiden, ist eine Entscheidung für das Leben. Halten Sie hier Ihren Entscheid im Nationalen Organspenderegister fest und sorgen Sie für Sicherheit, Klarheit und Entlastung.

>> Jetzt eintragen