Breadcrumb Navigation

Die Organspendenetzwerke

In der Schweiz bieten sechs Spendenetzwerke den Spitälern auf lokaler Ebene Unterstützung bei ihren Aufgaben im Zusammenhang mit der Organspende. Dazu gehört das Erkennen von potentiellen Spendern. Auch die Betreuung der Familien und Angehörigen sowie die Bedienung einer 24-Stunden-Hotline fallen in diesen Bereich. Die erbrachten Leistungen werden erfasst, die Daten überprüft und Qualitätskontrollen durchgeführt. Ein wesentlicher Bestandteil innerhalb der Netzwerke ist auch die Aus- und Weiterbildung des Fachpersonals. Die Netzwerkleiter sorgen für eine sinnvolle Aufteilung der Aufgaben zwischen Zentrumsspital und peripheren Spitälern. Sie verantworten auch die optimale Nutzung der Ressourcen. In den beiden grössten Netzwerken, DCA (Donor Care Association) und PLDO (Programme Latin du Don d’Organes), werden sie dabei professionell von Netzwerkkoordinatoren unterstützt.

Swisstransplant, Organspende, Spendenetzwerke, Schweiz, Luzern, Basel, St. Gallen, PLDO, Bern, DCA,