Roger Arnet (40) aus Römerswil (LU)

Ich bin seit 1992 blutstammzellentransplantiert.

Bei mir wurde 1984 akute lymphatische Leukämie (ALL) diagnostiziert, die während ca. sieben Wochen im Kinderspital Luzern mit einer Chemotherapie behandelt wurde. Im Dezember 1991 kam erneut die Diagnose von ALL. Nach einer weiteren Chemotherapie schlug der Arzt vor, eine Transplantation abzuklären. Im Juni 1992 wurden mir schliesslich Blutstammzellen meiner Schwester transplantiert.

Ich war bereits sportlich unterwegs …

… privat. An den World Transplant Games nehme ich zum ersten Mal teil.

An den World Transplant Games erwartet mich …

… eine Reise in ein spannendes Land  – Argentinien! Ausserdem ist es für mich ein grosse Motivation, mehr Sport zu treiben. Und zwar auch vor und nach den Games.

Freude im Leben machen mir …

… die Natur. Ich liebe es zu Wandern und die schöne Aussicht zu geniesse. Und gutes Essen ist auch nie zu verachten.

Zur Organspende sollte sich jedermann Gedanken machen, weil…

… man damit anderen Menschen eine Chance geben kann.