Breadcrumb Navigation

News

  • 18.08.2017

    Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe des «Swisstransplant Magazin» zu präsentieren.

    In dieser Ausgabe steht für einmal nicht die Schweiz im Zentrum. Anlässlich der bevorstehenden Feier zum «European Day for Organ Donation and Transplantation» EODD richten wir unseren Fokus auf die Zusammenarbeit der nationalen Organisationen, die für Organspende und Transplantation zuständig sind.

    • Europäische Zusammenarbeit im Organspendewesen
    • Bern feiert den Europäischen Organspendetag
    • Botschafter der Organspende: zwei Generationen im Gespräch
    • Streiflichter auf das Schweizer Organspendewesen
    • Spiele ohne Grenzen: Interview mit dem Präsidenten der WTGF
    • WTG 2017: Drei Mitglieder des Swiss Team erzählen
    • Die Winterspiele für Transplantierte sind zurück in der Schweiz


    Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

    Download: Swisstransplant Nr. 34 als PDF

  • 02.08.2017

    Im zweiten Quartal 2017 wurde im Vergleich zum letzten Quartal ein leicht tieferes Spenderaufkommen registriert. Gesamthaft wurden 34 postmortale Organspender registriert, davon zehn im Hirntod nach Herz-Kreislaufstillstand (DCD-Spender). Die Anzahl der DCD-Spender hat im Vergleich mit den Vorperioden deutlich zugenommen. Der Durchschnitt der transplantierten Organe pro postmortalem DBD-Spender lag bei 3.4 Organen*. Dieser Wert ist im Vergleich zum letzten Quartal angestiegen, ist aber im Vergleich mit den Vorperioden stabil. Insgesamt wurden 104 Organe (davon acht importiert) an Personen auf der Warteliste transplantiert. Es gab einen leichten Anstieg auf der Warteliste von 1490 auf 1502 Personen. Die Warteliste erhöhte sich um 12 Personen im Vergleich zum Ende des ersten Quartals 2017.

    Download: 

    Archiv:

    *DBD = Spender im Hirntod / DCD = Spender im Hirntod nach Herz-Kreislaufstillstand

  • 04.07.2017

    Am 9. September 2017 feiert Swisstransplant mit der Bevölkerung den «European Day for Organ Donation and Transplantation» (EODD) auf dem Bundesplatz. Unterstützt von Schweizer Bands und vielen weiteren Attraktionen, informieren Swisstransplant und das Bundesamt für Gesundheit BAG über Organspende und Transplantation. Ein Liveticker auf www.eodd2017.ch hält seit dem 1. Juni 2017 fest, wie viele Personen eine Organspende-Karte ausgefüllt haben. Denn bis zum EODD sollen sich mehr als 100’000 Menschen entscheiden, ob sie Organe und Gewebe spenden wollen. Persönlichkeiten aus dem Bereich der Organspende erzählen in Minidokumentationen ihre Geschichte.

    Zur Medienmitteilung

    www.eodd2017.ch