Breadcrumb Navigation
Share Mail Print

News

  • 07.05.2021

     

    Wer nach seinem Tod keine Organe spenden möchte, soll dies künftig explizit festhalten müssen. Angehörige haben jedoch die Möglichkeit, eine Organspende abzulehnen. Der Nationalrat hat am 5. Mai 2021 der erweiterten Widerspruchslösung zugestimmt.

    Mit 150 zu 34 Stimmen bei 4 Enthaltungen stimmte der Nationalrat dem vom Bundesrat konzipierten und nun in einigen Punkten präzisierten Gegenvorschlag zur Organspende-Initiative in der Gesamtabstimmung zu. Nein-Stimmen kamen von einem Teil der SVP-Fraktion. Stimmt auch der Ständerat dem Gegenvorschlag zu, dürften die Initianten ihr Begehren zurückziehen.

    Zur SDA-Meldung

    Mehr Informationen zur Organspende-Initiative und zum indirekten Gegenvorschlag des Bundesrats

  • 01.05.2021

    Medienmitteilung vom 03. Mai 2021

    Nach bereits tiefen Zahlen bei Transplantationen und länger werdenden Wartelisten seit April 2019 sind die Spenderzahlen in der Schweiz auch im 1. Quartal 2021 rückläufig. Kann keine Kehrtwende herbeigeführt werden, werden 2021 die Transplantationsaktivitäten um 20 Prozent einbrechen und die Anzahl Personen auf Wartelisten um knapp 10 Prozent steigen. Ein Anstieg an Patientinnen und Patienten, für die das rettende Organ zu spät kommt, zeichnet sich ab. Swisstransplant unterstützt einen Systemwechsel, traktandiert im Nationalrat am 5. Mai 2021.

     

    Medienmitteilung

     

    Weiterführende Informationen:  

    ·       Factsheet Widerspruchslösung

     

    Statistiken:  

    ·       Kennzahlen zur Organspende und Organtransplantation in der Schweiz per 31.03.2021

    ·       Grafik Vergleich Warteliste und Transplantationen 2020 

     

  • 29.04.2021

    Wir haben ein intensives und herausforderndes Jahr hinter uns. Die Coronapandemie bestimmte viele Entwicklungen im 2020 mit. Und obwohl noch mitten in der Pandemie hoffen wir zusammen mit Ihnen auf ein Abklingen im aktuellen Jahr. 

    Das Fazit zum vergangenen Jahr haben wir gezogen und präsentieren es Ihnen gerne im Swisstransplant Jahresbericht 2020. Das Virus hatte Auswirkungen auf die Organspende in der Schweiz. Dank der engen Zusammenarbeit von Swisstransplant, den Organspendenetzwerken und den Transplantationszentren konnte das vergangene Jahr ohne allzu grossen Einbruch gemeistert und die Transplantationsaktivität stets aufrechterhalten werden. Dafür danken wir allen Engagierten von ganzem Herzen. Dennoch ging die Zahl der Transplantationen vielerorts zurück, was die Situation für Patientinnen und Patienten auf den Wartelisten verschärfte und im aktuellen Jahr weiter anhält.  

    Im Jahresbericht finden Sie alle Details und Zahlen dazu. Zudem ein Update zum politischen Geschehen, ein Rückblick unseres abgetretenen Stiftungsratspräsidenten Pierre-Yves Maillard, Informationen zum Botschafterkonzept und die Zahlen zum Nationalen Organspenderegister. 

    Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre.

    Download PDF
    Jahresbericht durchblättern