Breadcrumb Navigation
Share Mail Print

Trotz Pandemie kein grosser Einbruch in der Organspende und Transplantation

Medienmitteilung vom 18. Januar 2021

Die Schweizerische Nationale Stiftung für Organspende und Transplantation Swisstransplant verzeichnet für das vergangene Jahr 146 Organspender, trotz Einschränkungen durch die Coronapandemie. Ende 2020 warteten 1 457 Personen auf ein lebensrettendes Organ. Aufgrund der fehlenden Willensäusserung in den Spitälern kämpft die Schweiz weiterhin mit einer im europäischen Vergleich hohen Ablehnungsrate. Der politische Prozess um die Organspende-Initiative soll diesem Problem nun Rechnung tragen.

Bildmaterial:

- Medienmitteilung
- Grafik Warteliste und Transplantationen 2020
- Grafik verstorbene Organspender 2020
- Symbolbild Nationales Organspenderegister

Weiterführende Informationen:

- Organspenderegister