Breadcrumb Navigation
Share Mail Print

Zahlen 3. Quartal 2020

Im 3. Quartal 2020 gab es in der Schweiz ein Viertel mehr spendende verstorbene Personen als im 2. Quartal 2020: Trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie haben 44 verstorbene Personen ihre Organe gespendet, davon 16 im Hirntod nach Herz-Kreislaufstillstand (36%). Die Anzahl in der Schweiz transplantierten Organe von spendenden verstorbenen Personen (132) ist im 3. Quartal erneut angestiegen (+17% im Vergleich zum 2. Quartal 2020). Über die letzten 12 Monate gerechnet ist die Zahl der transplantierten Organe jedoch immer noch unter den Werten der Vorjahre. Im Vergleich zum 2. Quartal, das durch den Höhepunkt der COVID-19-Pandemie im Frühjahr geprägt war, wurden im 3. Quartal 2020 deutlich weniger Organe importiert und deutlich mehr Organe exportiert. Am Ende des 3. Quartals 2020 warteten insgesamt 1425 Patientinnen und Patienten auf mindestens ein Organ. Das sind 17 Patientinnen und Patienten mehr als am Ende des 2. Quartals 2020.

Download:

Archiv: