Brief vom 19. Januar 2014

Vor 15 Jahren hast du mir dein Herz geschenkt. Etwas Grösseres gibt es nicht.
Danke, dass ich meine kleinen Kinder ins Erwachsenenleben begleiten durfte.
Danke, dass ich nun meine alten Eltern unterstützen kann.
Danke, dass ich ein Leben ohne Einschränkungen führen darf.
Danke, dass ich mich in Beruf und Freiwilligenarbeit engagieren kann.
Danke, dass ich mit meinen Liebsten abenteuerliche Reisen, wunderbare Wanderungen und herrliche Skitage unternehmen darf.
Danke, dass ich das volle Leben geniessen kann.
Danke, dass Dein Herz zu meinem Herzen werden durfte.