Breadcrumb Navigation

News (in tedesco)

  • 18.10.2017

    Die Junior Chamber International (JCI) der Riviera lanciert die Volksinitiative zur Förderung der Organspende. Klares Ziel der Initiative ist eine Gesetzesänderung, die jeden Erwachsenen im Todesfall zum potenziellen Organspender macht – es sei denn, er hat seinen Widerspruch zu Lebzeiten in ein offizielles Register eintragen lassen. Dieses Prinzip wird auch als Widerspruchslösung bezeichnet. Diese Initiative soll dazu beitragen, die Anzahl potenzieller Spender zu erhöhen, damit – unter Wahrung der Wahlfreiheit jedes Einzelnen – so viele Leben wie möglich gerettet werden können.

    Swisstransplant unterstützt die Initiative
    Während der vergangenen Jahre hat sich Swisstransplant auf die Umsetzung der Massnahmen des Aktionsplans von Bund und Kantonen auf der Ebene der Spitäler konzentriert. Es wurden grosse Fortschritte erzielt. Die Rückmeldung der involvierten Fachpersonen zeigt jedoch auf, dass in gut der Hälfte den nächsten Angehörigen der Wunsch der Verstorbenen betreffend Organ- und Gewebespende nicht bekannt ist. Daraus resultiert eine Ablehnung von mehr als 60% in den Gesprächen. Stellvertretend im Sinne des Verstorbenen entscheiden zu müssen in einem sehr schwierigen Moment ist für die Angehörigen und das Spitalpersonal sehr belastend und wohl der Hauptgrund für die hohe Ablehnungsrate. Im Zweifel wird die Organspende deshalb abgelehnt, womit die Gefahr besteht, dass man dem Wunsch des Verstorbenen nicht gerecht wird. In einer derart zentralen Fragestellung sollte dies oberstes Gebot und die Dokumentation und die Umsetzung des Willens bestmöglich gesichert sein. Der Stiftungsrat, wie auch die Experten aus den Bereichen Organspende und –transplantation unterstützen diese Initiative.

    Weitere Informationen:

  • 04.10.2017

    Il s’est passé un certain temps depuis l’EODD du 9 septembre et d’innombrables moments et émotions ont déjà été immortalisés grâce à de magnifiques images. À présent, nous sommes ravis de nous replonger dans les souvenirs en partageant avec vous notre film récapitulatif.

    Video

  • 31.08.2017

    In Svizzera ogni settimana muoiono due persone a causa della mancanza di organi compatibili. Sulla base di questo dato, il Consiglio d’Europa ha deciso che nel 2017 l’European Day for Organ Donation and Transplantation (EODD) si terrà in Svizzera. Il 9 settembre 2017, infatti, i riflettori saranno tutti puntati sulla Svizzera. L’intento di Swisstransplant, in collaborazione con l’Ufficio federale della sanità pubblica (UFSP), è quello di sensibilizzare l’opinione pubblica e far sì che le persone familiarizzino con il tema della donazione di organi. Il 9 settembre 2017, con una grande festa in Bundesplatz a Berna, invieremo un segnale importante per sostenere la causa della donazione di organi e tessuti.

    Comunicato stampa

    brevi documentari