Share Mail Print

Organspende Schweiz: Porträt

Die Organspende Schweiz setzt sich aus Swisstransplant, der Schweizerischen Nationalen Stiftung für Organspende und Transplantation, und dem Comité National du Don d’Organes (CNDO), dem Nationalen Ausschuss für Organspende, zusammen. Das CNDO ist das Leitgremium der insgesamt fünf Organspende-Netzwerke, die gemeinsam die Organ- und Gewebespende in der gesamten Schweiz sicherstellen.

Die fünf Organspende-Netzwerke und das CNDO setzen unter der nationalen Gesamtführung von Swisstransplant als Organisation Organspende Schweiz die Vorgaben ihrer Anspruchsgruppen um und entwickeln die Organ- und Gewebespende koordiniert und systematisch weiter. Mit dieser Organisationsstruktur werden sowohl die nationale Perspektive als auch die regionalen Gegebenheiten berücksichtigt. Zudem verantworten sie einen transparenten und zweckgebundenen Einsatz der finanziellen Ressourcen und fördern die Zusammenarbeit unter Einbindung der involvierten Fachbereiche.

Die Organspende Schweiz setzt die gesetzlichen Vorgaben nach dem Transplantationsgesetz um und setzt sich für die Förderung und Weiterentwicklung der Organspende ein.

Organspende Schweiz: Gründung und Ziel

Die Organspende Schweiz wurde per 1.1.2019 von Swisstransplant, der Schweizerischen Nationalen Stiftung für Organspende und Transplantation, und dem Comité National du Don d’Organes, dem Nationalen Ausschuss für Organspende (CNDO) gegründet, um die Organ- und Gewebespende in der Schweiz auf die zukünftigen Herausforderungen auszurichten. Die Leitidee der Organspende Schweiz lässt sich in einem Satz zusammenfassen: «Geben um zu helfen – Organspende Schweiz: professionell und transparent im Dienste der Patientinnen und Patienten»

Oberstes Ziel der Organspende Schweiz ist es, die potenziellen Organ- und Gewebespenderinnen und -spender sowie deren Angehörige respektvoll und ganzheitlich zu betreuen. Der Wille der potenziellen Spenderin oder des potenziellen Spenders steht im Fokus und soll bestmöglich umgesetzt werden.

Die Organspende Schweiz verfolgt langfristig folgende Ziele:

  • Das Thema Organ- und Gewebespende ist in der Schweiz selbstverständlich. Die Schweizer Bevölkerung ist über Organ- und Gewebespende informiert. Jede Person kann einen bewussten Entscheid fällen, ob sie Organe und Gewebe spenden möchte oder nicht, und hält ihren Entscheid fest beziehungsweise informiert ihre Angehörigen.
  • Die Organ- und Gewebespende ist Bestandteil der Behandlung am Lebensende (End-of-life care). Eine Organ- und Gewebespende nach dem Tod (postmortal) ist ein integraler Teil einer umfassenden medizinischen End-of-life care.
  • Die Organ- und Gewebespende setzt den Fokus noch stärker auf die ethischen Ansprüche der Patientinnen und Patienten sowie auf die der Angehörigen.
  • Die Organ- und Gewebespende ist schweizweit so organisiert, dass bestmöglich dem Willen der potenziellen Organspenderinnen und -spender entsprochen wird.
  • Die Organ- und Gewebespende ermöglicht Patientinnen und Patienten, die auf ein Spendeorgan angewiesen sind, Leben und Lebensqualität.